1. »
  2. Berufe »
  3. Speditionskaufmann Gehalt

Speditionskaufmann

ca. 44.439 € 3.703 € 39.338 € 3.278 € 48.989 € 4.082 €


Speditionskaufmann Gehalt nach Firmengröße

Finden Sie heraus, wie groß die Gehaltsunterschiede je Firmengröße sind
1 X6.851 € X.071 €
1-10 X6.851 € X.071 €
11-50 X6.851 € X.071 €
51-200 X9.080 € X.257 €
201-500 X0.245 € X.354 €
501-1.000 X6.741 € X.895 €
1.001-5.000 X9.893 € X.158 €
5.001-10.000 X0.426 € X.202 €
10.001+ X0.480 € X.207 €


Speditionskaufmann Gehalt nach Branche

Finden Sie heraus, wie sich die Gehälter je Branche unterscheiden
Architektur und Bauwesen X3.625 € X.635 €
Automobil und Fahrzeugbau X5.992 € X.833 €
Internet und Informationstechnologie X5.496 € X.791 €
Industrie und Maschinenbau X5.676 € X.806 €
Konsumgüter und Handel X4.257 € X.688 €
Medien und Verlage X2.404 € X.534 €
Pharma und Medizintechnik X7.088 € X.924 €
Transport und Logistik X1.466 € X.456 €
Telekommunikation X5.496 € X.791 €


Speditionskaufmann Gehalt nach Bundesländer

Finden Sie heraus, in welchem Bundesland die Gehälter am höchsten sind
Baden-Württemberg X5.996 € X.833 €
Bayern X5.916 € X.826 €
Berlin X4.708 € X.726 €
Brandenburg X2.722 € X.560 €
Bremen X4.361 € X.697 €
Hamburg X6.045 € X.837 €
Hessen X5.864 € X.822 €
Mecklenburg-Vorpommern X1.656 € X.471 €
Niedersachsen X5.836 € X.820 €
Nordrhein-Westfalen X6.315 € X.860 €
Rheinland-Pfalz X5.003 € X.750 €
Saarland X4.725 € X.727 €
Sachsen X0.440 € X.370 €
Sachsen-Anhalt X1.784 € X.482 €
Schleswig-Holstein X5.774 € X.815 €
Thüringen X2.829 € X.569 €

Neue Jobempfehlungen für Speditionskaufmann

Speditionskaufmann/frau
Stollwerck GmbH
November 9, 2018 09:34
Speditionskaufmann (m/w)
Amadeus FiRe AG
November 9, 2018 08:08
Speditionskaufmann (m/w)
Amadeus FiRe AG
November 7, 2018 08:08
Speditionskaufmann/-frau Zollsachbearbeitung
Page Personnel
November 13, 2018 16:02
Speditionskaufmann (m/w)
WELIVER Logistik GmbH
November 10, 2018 08:04
Speditionskaufmann (m/w)
Amadeus FiRe AG
November 6, 2018 08:09
Speditionskaufmann (m/w)
Floringo GmbH
November 9, 2018 09:34
Speditionskaufmann (m/w) im Export-/Importbereich
Amadeus FiRe AG
November 16, 2018 00:07
Industriekaufmann/Speditionskaufmann (m/w)
Amadeus FiRe AG
November 9, 2018 08:08
Speditionskaufmann (m/w)
Global Wines GmbH und Co. KG
November 9, 2018 09:34

Gehalt Speditionskaufmann

Viele Mitarbeiter in großen Logistikunternehmen oder Speditionen weisen heute einen Abschluss als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung vor. Hier organisieren sie den Versand, die Lagerung und den Umschlag von Gütern und Waren. Außerdem verkaufen sie Logistikleistungen. Mit der Globalisierung des Handels und dem Siegeszug des Onlinehandels stieg der Versand von Produkten weltweit sprunghaft an. Hier braucht es Experten, die für einen reibungslosen Transport sorgen. Sie kümmern sich um die Tourenplanung sowie um die Personaleinteilung. Außerdem stellen sie Begleit- und auch Zollpapiere aus und rechnen Dienstleistungen ab. Kundenberatung, Angebotserstellung und die Bearbeitung von Schadensmeldungen gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben. Dabei ist es wichtig, die Wirtschaftlichkeit und auch die Umweltverträglichkeit des Transportes stets im Blick zu haben. Gefragt sind Speditionskauffrauen und -männer in allen Branchen, von der Industrie bis zum Handel.

Anforderungen an einen Speditionslogistiker

Bei der Tätigkeit als Speditionskaufmann sind starke Nerven gefragt. Im Beruf erfordern alltägliche Probleme oft schnelle Entscheidungen. Wer gern plant und organisiert, kommunikativ ist und dennoch penibel genau arbeitet, ist hier richtig. Freude am Umgang mit Menschen und unternehmerisches Denken sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit in einer Spedition oder einem Frachtzentrum. Außerdem sind gute geografische Kenntnisse sowie ausgeprägte IT-Fähigkeiten gefragt. Erfolgreiche Speditionskaufleute denken logisch und arbeiten strukturiert. Sehr gute Englisch- und weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

So wird man Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Voraussetzung für die Ausbildung zum Speditionskaufmann ist ein abgeschlossener Schulbesuch (mindestens Mittlere Reife). Speditionen und Logistikzentren, aber auch Kurier- und Expressdienste bieten den dualen Ausbildungsberuf an. Die Ausbildungsvergütung ist stark von der Region, in der man tätig ist, sowie von der Branche abhängig. Nach der dreijährigen Ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung arbeiten Logistiker als Disponenten. Außerdem gibt es Fortbildungen zur Spezialisierung, zum Beispiel im Einkauf, in der Logistik oder im Lagerwesen.

Jobaussichten und Verdienst

Die Verdienstaussichten für Speditionskaufleute sind gut. Sie sind gefragte Fachkräfte im Transportwesen. Der Verdienst liegt bei durchschnittlich 3.703 €. Die Gehaltshöhe ist von der Größe des Arbeitsgebers abhängig. International agierende Unternehmen zahlen deutlich mehr als den üblichen Tariflohn. Am meisten wird in den Speditionen in Nordrhein-Westfalen gezahlt, hier erhalten die Kaufleute etwa 3.860 €. Mit den Berufsjahren wächst die Vergütung auch bei den Speditionskaufleuten. Mit Fortbildungen und Spezialisierungen steigt üblicherweise auch das Gehalt.